News & Blog

flexibar1

Schwing dich fit

Mit Iris Jan­kow­ski konn­ten wir eine neue Fit­ness­in­struk­to­rin ge­win­nen, die die Kurs­teil­neh­men­den mit dem schwin­gen­den Stab zum Schwit­zen bringt. Die aus­ge­bil­de­te Group­fit­ness- und Er­näh­rungs­trai­ne­rin ist ein aus­ge­spro­che­ner Be­we­gungs­mensch. Wenn sie nicht am un­ter­rich­ten ist, er­kun­det sie gerne die Natur, läuft einen Ma­ra­thon oder schwimmt im See. Seit 2005 un­ter­rich­tet sie Group­fit­ness­kur­se. Die Aus­bil­dung zur Fle­xi­bar-Trai­ne­rin hat sie 2009 er­folg­reich ab­ge­schlos­sen. Sie ist auch spe­zia­li­siert in Rücken­fit­ness und als Me­ta­bo­lic-Coach tätig.

Bei den Flexi-Bar-Trai­nings wer­den Ele­men­te aus Pila­tes und Yoga mit der Schwin­gung des Flexi-Bar kom­bi­niert, so­dass ge­schmei­di­ge und doch in­ten­si­ve Be­we­gungs­ab­läu­fe ent­ste­hen.

Das Trai­ning bein­hal­tet immer Kraft, Aus­dau­er und Koor­di­na­ti­on. Jede Übung des Wor­k­outs wird 60 bis 90 Se­kun­den lang durch­ge­führt. Der Flexi-Bar wird mit einer kur­z­en Be­we­gung in Schwin­gung ge­bracht und an­sch­lies­send durch kurze Im­pul­se am Schwin­gen ge­hal­ten. Dabei wirkt die Schwin­gung auf die Tie­fen­mus­ku­la­tur. Be­son­ders pas­send für Pro­ble­me im Rücken und Hüft­be­reich, mus­ku­lä­re Dys­ba­lan­cen, Ge­len­kar­thro­sen, Schwan­ger­schafts­rück­bil­dung, An­kur­be­lung des Stoff­wech­sels, Fes­ti­gung des Bin­de­ge­we­bes und ver­bes­ser­te Sau­er­stoff­zu­fuhr für eine schnel­le­re Re­ge­ne­ra­ti­on.

Alle Kurs­da­ten und Prei­se di­rekt bei der Kurs­lei­te­rin Iris Jan­koswki.

Hier ein You­tu­be-Spot der Er­fin­de­rin des Flexi-Bars:

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch noch interessieren

Clever trainieren neben Beruf und Familie

mehr lesen
Privatpool

Individualunterricht im Privatpool

mehr lesen
RZW Nachwuchs Cup

Das sind die zukünftigen Talente im Schwimmsport

mehr lesen