News & Blog

Marion_zent_spono

«Die Anlage ist sehr eindrücklich»

Ma­ri­on Ort ist Tor­hü­te­rin bei den SPONO EAGLES Nott­wil. Ver­schie­de­ne Male hat die 28­jäh­ri­ge Stu­den­tin, zu­sam­men mit ihren Club­kol­le­gin­nen, Hand­ball-Trai­nings­ein­hei­ten in der Spor­ta­re­na ab­sol­viert. Hier ihr kur­z­er, sehr per­sön­li­cher Er­fah­rungs­be­richt.

Wie er­lebst du die Spor­ta­re­na?
Die An­la­ge ist sehr ein­drück­lich und die Mit­ar­bei­ten­den freund­lich, mo­ti­viert und pro­fes­sio­nell. Da wir zum Teil spät abends trai­nier­ten, haben wir wahr­schein­lich nicht viel vom all­täg­li­chen Am­bien­te er­fah­ren, kön­nen uns aber gut vor­stel­len, dass die In­fra­struk­tur auch für grös­se­re Be­su­cher­strö­me gut ge­wapp­net ist.

Wie war dein Auf­ent­halt bei uns?
Aus­sch­liess­lich an­ge­nehm. Die Halle bot uns viel Platz. Alle nö­ti­gen Ma­te­ria­li­en, die wir für op­ti­ma­le Mann­schafts- und Ath­le­tik­trai­nings brauch­ten, waren vor­han­den. Die sa­ni­tär­en An­la­gen, Gar­de­ro­ben und Du­schen waren mo­dern und selbst nach einem Tag vol­ler Schul­klas­sen immer noch oder wie­der blitz­sau­ber.

Was hat dir be­son­ders gut ge­fal­len?
Na­tür­lich die Sport­hal­le selbst, da haben wir auch die meis­te Zeit ver­bracht. Mir ge­fiel be­son­ders, dass das De­sign sehr hell und un­auf­dring­lich ge­hal­ten wurde, die Fens­ter­front auch einen Blick ins Grüne bot und die Hal­len­flä­che genug Platz neben dem ef­fek­ti­ven Spiel­feld hatte. Da­durch hatte man psy­chisch und phy­sisch Frei­raum, wir fühl­ten uns sehr wohl.

Blieb sonst noch etwas spe­zi­ell in Erin­ne­rung?
Die Spor­ta­re­na bie­tet eine gross­zü­gi­ge, viel­sei­ti­ge und mo­der­ne In­fra­struk­tur. Trotz der ge­fühl­ten Ab­ge­le­gen­heit des Stand­orts ist sie sehr schnell zu er­rei­chen, sei es über öf­fent­li­che oder pri­va­te Ver­kehrs­we­ge. Der länd­li­che Stand­ort er­mög­licht, sich voll und ganz auf den Sport kon­zen­trie­ren zu kön­nen. Die kur­z­en Wege zwi­schen ver­schie­de­nen Sport- und Er­ho­lungs­an­ge­bo­ten sind auf jeden Fall von gros­sem Vor­teil.

Wem wür­dest du die Spor­ta­re­na wei­ter­emp­feh­len?
Hal­len­sport­ler jeg­li­cher Art, sei es für re­gu­lä­re Trai­nings, Trai­nings­camps, oder gar Tur­nie­re. Für die Schwimm­hal­le fehlt mir die Ex­per­ti­se, was es für ein rei­bungs­lo­ses Trai­ning braucht. Doch was ich ge­se­hen habe, sah emp­feh­lens­wert aus.

Vie­len Dank, Ma­ri­on Ort!

Hier gehts zu den > Infos über Trai­nings­la­ger
Hier gehts di­rekt zu den > Pau­scha­len für Trai­nings­la­ger (pdf).
Hier gehts zur > all­ge­mei­nen Preis­über­sicht.
Hier gehts zur > An­fra­ge für ein Trai­nings­la­ger

Zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch noch interessieren

Covid-Zertifikatspflicht in der Schwimmschule der Sportarena

mehr lesen
Schwimmerin trainiert im Olympic Pool in der CAMPUS SURSEE Sportarena.

Bist du ready für den neuen Spot?

mehr lesen
Spartacus Run

Abgesagt: Spartacus Run, 17. Oktober 2021

mehr lesen